Tageshomepage

Sicher lässt sich mehr als ein Mitverantwortlicher für den Pferdefleisch-Skandal ausmachen. Die Version der BILD-Zeitung auf dem Titel ihrer heutigen Ausgabe ist dann aber doch – sagen wir – überraschend. Die BILD titelt:

Pferdefleisch-Skandal deckt auf: Der Irrsinn mit den Güte-Siegeln! Wer blickt da noch durch?

Klar: Die Kritik an der teils unübersichtlichen Vielfalt von Qualitäts- und Gütesiegeln ist gerade im Lebensmittelbereich nicht ganz von der Hand zu weisen – vor allem ist sie aber nicht neu. Warum also gerade der Pferdefleisch-Skandal diesen angeblichen „Irrsinn“ aufgedeckt haben soll, behält die BILD-Redaktion für sich. Eine sinnvolle Erklärung würde ihr wohl auch schwer fallen. Denn eine möglicherweise zu hohe Zahl von Qualitätssiegeln hat mit dem Pferdefleisch-Skandal etwa so viel zu tun, wie eine hohe Zahl von Literatur-Auszeichnungen mit dem Leiharbeiter-Skandal beim Bücher-Versand Amazon.

Wie kommt BILD also auf das Thema Güte-Siegel? Auf der Titelseite heißt es unter der Headline:

Jetzt kommt raus:…

Ursprünglichen Post anzeigen 302 weitere Wörter