Liebes SamsungAppleNokiaLGBlackberry,

das Fairphone-Projekt hat es also geschafft, aus dem Nichts ein Mobiltelefon zu kreieren, dass (zumindest, solange man ab und an ein Auge zudrückt) sozial gerecht und umweltschonend hergestellt wird.

Das Projekt brauchte dazu ungefähr 2 Millionen Dollar oder: So viel Geld, wie ihr zur Zeit etwa alle 157 Sekunden erlöst. Warum hat es dann seit den ersten Smartphones dann gut 14 Jahre gedauert, bis ein solches Gerät auf den Markt kam? Reklamiert ihr nicht sonst für euch, besonders fortschrittlich und modern zu sein? Wollt ihr nicht immer vorangehen und den Gesellschaften dieser Welt neue Impulse geben? Wo ist euer Mut?