Hurra, eine Einladung in die ARD – und doch eine Absage

Danke für klare Worte über den Sauhaufen, der unsere GEZ-Gebühren verschwendet.

KACHELMANNWETTER

SWR1

Ich habe so geantwortet:

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Nein. Aber lassen Sie mich bitte etwas weiter ausholen und begründen.

Ich hatte meinen letzten Auftritt als Moderator in der ARD vor genau vier Jahren als meteorologischer Begleiter der Olympischen Winterspiele in Vancouver/Whistler. Das hat damals recht gut funktioniert http://www.sueddeutsche.de/sport/tv-ereignis-olympia-kachelmann-in-whistler-schifft-es-unten-rein-1.58947 und es gab mündliche (natürlich unverbindliche) Verabredungen, dass ich auch dieses Jahr in Sotschi dabei sein würde.

Als ich vor vier Jahren aus Kanada zurückkam, wurde ich verhaftet. Mit grosser kriminell anmutender Energie haben mich Staatsanwaltschaft und Gerichtsbarkeit in Mannheim mit allen Tricks verfolgt und versucht, zur Strecke zu bringen. Die Beweislage war so eindeutig zu meinen Gunsten, dass mich das Oberlandesgericht Karlsruhe nur fünf Wochen vor Prozessbeginn ohne irgendwelche Auflagen freiliess. Die Eindeutigkeit der Beweislage, die in den Medien völlig falsch wiedergegeben wurden, bringt mich dazu, die das Elend verursacht habende Lügnerin und Falschbeschuldigerin Claudia Dinkel (aus ihrem Sendereinzugsbegebiet) zivil-…

Ursprünglichen Post anzeigen 627 weitere Wörter