Mozilla Quantum Next-Generation Browserengine für Firefox Bausteine…

Mozilla Quantum

Next-Generation Browserengine für Firefox

Bausteine aus #Servo sollen #Gecko ab 2017 unterstützen

#Mozilla, die Entwicklerfirma hinter #Firefox, hat das »Projekt Quantum« angekündigt. Darunter fallen Mozillas Bestrebungen, eine Browserengine der nächsten Generation zu entwickeln. Erste Ergebnisse sollen ab Ende 2017 in Firefox für Windows, macOS, GNU/Linux und Android ausgeliefert werden. Das Electrolysis-Projekt, das (endlich!) Multithreading in den #Browser brachte, steht vor der Vollendung, nun werden die Ressourcen der gemeinnützigen Organisation verwendet, um die Engine umzukrempeln: Mozilla will eine »Next Generation Browser Engine« aus Gecko machen.
Gecko
Die Engine geht technisch noch immer auf Netscape aus dem Jahr 1997 zurück.

Bei dem Umbau soll allerdings Gecko nicht ersetzt werden, obschon Mozilla mit dem #Servo-Projekt eine komplett neue Rendering Engine unterstützt. Allerdings sollen einzelne Bestandteile der modernen, parallelisierten Technik von Servo in das NG-Gecko einfließen.


Mehr Informationen gibt's bei Sören Hentzschel:
https://www.soeren-hentzschel.at/firefox/quantum-mozilla-next-generation-engine/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s